Drei Hauptaufgaben eines Immobilienmaklers für einen Verkäufer

Drei Hauptaufgaben eines Immobilienmaklers für einen Verkäufer

Die meisten Leute, die ihre Häuser verkaufen, wissen sehr wenig über den gesamten Prozess. Sie entscheiden sich dafür, einen professionellen Immobilienmakler zu beauftragen, der sich aufgrund der Erfahrung und des Fachwissens des Maklers auf diesem Gebiet um das Wesentliche kümmert. Sobald sie einen Immobilienmakler eingestellt haben, erwartet und verdient der Verkäufer viel mehr als einen “List and Pray” -Ansatz. Stattdessen haben sie das Recht, dass ihr Agent jeden Tag fleißig arbeitet, um ihr Haus zu verkaufen.

Preis das Haus richtig

Zu wissen, wie man ein Haus richtig bewertet, ist eine der größten und wichtigsten Fähigkeiten eines Immobilienmaklers. Es ist unbedingt erforderlich, dass ein Makler über die Preise vergleichbarer Häuser und die allgemeinen Markttrends informiert ist. Agenten sollten ehrlich und offen gegenüber potenziellen Verkäufern sein und ihnen keinen Preis versprechen, den sie nicht liefern können. Sie sollten konsequent Häuser zu sehr nahe an dem Wert verkaufen, zu dem sie sie aufgelistet haben, anstatt ein Haus zu hoch oder zu niedrig zu bewerten und Anpassungen vorzunehmen. Weitere Informationen zu Wertermittlung Gerlingen finden Sie online oder im persönlichen Gespräch mit Immobilienmaklern.

Vermarkten Sie das Haus richtig

Sobald der Preis für ein Haus korrekt ist, sollte der Immobilienmakler eines Verkäufers mehr tun, als nur das Haus in der MLS aufzulisten und darauf zu warten, dass ein Käufer Interesse daran zeigt. Ein Agent sollte das Haus inszenieren lassen und professionelle Fotos von der Immobilie machen lassen. Sie sollten es nicht nur auf der MLS, sondern auch auf verschiedenen anderen Websites wie Zillow auflisten. Der Agent sollte dann das Haus auf jeder Social-Media-Plattform teilen, auf die er Zugriff hat. Viele Agenten entscheiden sich dafür, das Haus sowohl auf ihren persönlichen Seiten als auch auf ihren Geschäftsseiten zu teilen. Viele wiederholte Online-Expositionen sind wahrscheinlich das, was dem Haus die meiste Aufmerksamkeit schenkt.

Nehmen Sie an der Inspektion und Bewertung teil

Die meisten Immobilienmakler des Verkäufers halten es nicht für erforderlich, dass sie an der Hausinspektion teilnehmen und bewerten. Dies ist jedoch nicht der Fall. Es ist unbedingt erforderlich, dass der Agent dies tut, um die Dinge, die gesagt werden, und die aufgeworfenen Fragen aus erster Hand zu hören. Beispielsweise kann ein Hausinspektor kleine Probleme mit dem Haus feststellen, mit denen der Käufer um Konzessionen bittet. Wenn der Vertreter des Verkäufers teilgenommen hat, kann er die Probleme im Blick behalten und feststellen, ob es fair ist, um Zugeständnisse zu bitten. Darüber hinaus kann die Person, die die Hausbewertung durchführt, Fragen zum Haus haben, auf die der Verkäufer oder Käufer ebenfalls keine Antwort hat. Der Vertreter des Verkäufers kennt das Haus oft am besten und kann diese Fragen am besten beantworten.

Ein Immobilienmakler, der einen Verkäufer vertritt, sollte unermüdlich für ihn arbeiten und die Bedürfnisse des Verkäufers stets über seine eigenen stellen. Zusätzlich zur korrekten Preisgestaltung, ordnungsgemäßen Vermarktung und Teilnahme an der Inspektion und Bewertung des Eigenheims sollte der Vertreter des Verkäufers ein hohes Maß an Professionalität sowohl gegenüber dem Verkäufer als auch gegenüber allen potenziellen Käufern aufrechterhalten. Sie sollten ehrlich sein und die Kommunikationswege offen halten und Anrufe und E-Mails umgehend zurücksenden. Ein Agent, der diese Eigenschaften aufweist, wird bei seinen Verkaufsanstrengungen sehr erfolgreich sein und mehr Verkäufer anziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *